Stapel Bücher
Neuerscheinungen

Neuerscheinungen Januar 2020

Jetzt ist es da, das neue Jahr und es warten wieder viele wunderbare Buch- Neuerscheinungen darauf entdeckt zu werden. Wie auch die letzten Jahre schon, werde ich Euch jeden Monat meine Highlights der Neuerscheinungen vorstellen.

Meine Auswahl der Neuerscheinungen Januar 2020

Der Januar startet mit relativ wenigen Neuerscheinungen, die nächsten Monate werden dafür sehr umfangreich…..

Die Reihenfolge der Neuerscheinungen ist nach dem Erscheinungstermin geordnet. Es ist meine eigene subjektive Auswahl. Hier könnt ihr die Neuerscheinungen der vergangenen Monate nachlesen.

Niklas Natt och Dag – 1794

1794 ist die Fortsetzung des letzten Jahr erschienenen Kriminalroman 1793 von Niklas Natt och Dag. Mir hatte dieser komplexe und grandios recherchierte historische Kriminalroman sehr gut gefallen, deshalb freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung!

Inhalt:

Nach den Ereignissen des letzten Jahres fällt Jean Michael Cardell in ein tiefes Loch. Die Ermittlungen im Fall der verstümmelten Leiche gaben seinem Leben einen Sinn. Nun ist er wieder da, wo er vorher war. Bis zu dem Tag, als ihn eine Frau kontaktiert: Ihre Tochter wurde in der Hochzeitsnacht auf grausamste Weise zugerichtet und getötet. Als Täter wird deren frisch angetrauter adeliger Ehemann identifiziert und in ein Irrenhaus eingewiesen. Die Mutter der Getöteten glaubt diese Version jedoch nicht und sucht Hilfe bei Cardell. Seine Nachforschungen führen diesen erneut in die Abgründe Stockholms, und er muss feststellen, dass die Stadt verruchter und gefährlicher ist als je zuvor. 

Das Buch erscheint am 03.01.2020 im Piper Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 12,00 – Link zum Buch bei Thalia *

Jorn Lier Horst – Wisting und der fensterlose Raum

Dies ist der zweite Band der Reihe um Kommissar Wisting welcher sich um die Aufklärung von Cold Cases kümmert. Der erste Band „Wisting und der Tag der Vermissten“ ist Ende letzten Jahres erschienen. Meine Rezension von beiden Bänden folgt die nächsten Tage. Leseempfehlung!!

Inhalt:
William Wisting bekommt einen äußerst heiklen Auftrag: Im idyllischen Wochenendhaus eines an Herzinfarkt plötzlich verstorbenen Spitzenpolitikers wurden Umzugskisten mit achtzig Millionen Kronen gefunden. Die Kisten standen im innersten, fensterlosen Raum des Hauses. Stammt das Geld etwa aus einem Raubüberfall, der fast zwanzig Jahre zurückliegt? Unterstützung bekommt Wisting von Adrian Stiller, der sich gerade mit dem ungeklärten Verschwinden des möglichen Täters befasst. Doch wie gelangte das Geld in den Besitz des Politikers? Oder stammt es gar aus einer ganz anderen Quelle?

Das Buch erscheint am 03.01.2020 im Piper Verlag und kostet als Paperback EUR 15,00 – Link zum Buch bei Thalia *

Elizabeth Strout – Alles ist möglich

Dieser Roman von Elizabeth Strout erscheint jetzt erstmals als Taschenbuch

Inhalt:
Elizabeth Strout erzählt in ihrem international gefeierten Roman unvergessliche Geschichten über die Menschen einer Kleinstadt, die sich nach Liebe und Glück sehnen, aber oft Kummer und Schmerz erleben. Geschichten über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke, über die unendliche Vielfältigkeit des Lebens. Da ist der Hausmeister, der einem Außenseiter helfen will und dabei in eine tiefe Glaubenskrise stürzt. Eine erwachsene Frau sehnt sich immer noch wie ein Kind nach der Liebe ihrer Mutter. Und eine erfolgreiche Schriftstellerin kehrt nach siebzehn Jahren zum ersten Mal in ihre Heimat zurück, um ihre Geschwister zu besuchen … 

Die broschierte Ausgabe erscheint am 13.101.2020 im btb Verlag und kostet EUR 11,00 – Link zum Buch bei Thalia*

Birand Bingül – Riskante Rezepte

Ein Mordfall im Umfeld eines Sternerestaurants, das klingt nach einer perfekten Mischung für mich. Ein bisschen kulinarischen Einblick und ein spannender Fall von Mats Holm.

Inhalt:

Tod im Sternerestaurant: Ein neuer Fall für PR-Genie Mats Holm. Exklusiv im Taschenbuch.

Samstagabend in einem Edel-Restaurant nahe Hamburg. Familiengeführt. Voll besetzt. Es duftet nach Safranreis, warmem Holunder und Fichtenspitzen. Hier zaubert die 29-jährige Star- und Sterneköchin Bianca Veh zusammen mit ihrem Vater die wunderbarsten Gerichte. Doch plötzlich röchelt ein prominenter Stammgast. Und stirbt. Der Supergau! PR-Genie Mats Holm soll ihren Ruf retten. Und das Millionengeschäft mit Kochbüchern, TV-Shows und Werbung. War womöglich Gift im Spiel? Und warum? Je mehr Holm und seine smarte Mitarbeiterin sich in den Fall einarbeiten, desto tiefer sind die Abgründe, die sich im Gastro-Imperium der Familie auftun. 

Das Buch erscheint am 13.01.2020 im btb Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 10,00 – link zum Buch bei Thalia*

Cristina de Stefano – Skandalös

Ein Buch über das Leben von 20 ungewöhnlichen Frauen, porträtiert von der Journalistin Cristina de Stefano

Inhalt:
Zwanzig starke Frauen des 20. Jahrhunderts – von Marguerite Duras bis Nina Simone.

Diese Frauen waren ihrer Zeit voraus: Sie eckten an und haben im 20. Jahrhundert für den ein oder anderen Skandal gesorgt. Die Welt hatte ihnen nichts zu bieten, doch sie haben sich alles genommen. Sie kämpften mit ihren Mitteln für ihren Freiraum. Mit Übermaß. Mit Fantasie. Mit Fröhlichkeit. Mit Verzweiflung. Und der Nachhall ihrer Eskapaden ist bis heute nicht verklungen. 

Porträts von: Tallulah Bankhead, Louise Bourgeois, Pearl S. Buck, Lydia Cabrera, Claude Cahun, Marguerite Duras, Elsa von Freytag-Loringhoven, Tove Jansson, Toto Koopman, Else Lasker-Schüler, Clarice Lispector, Mina Loy, Grace Metalious, Nahui Olin, Jean Rhys, Niki de Saint Phalle, Albertine Sarrazin, Annemarie Schwarzenbach, Nina Simone, Violet Trefusis.

Das Buch erscheint am 13.01.2020 im btb Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 10,00 – link zum Buch bei Thalia*

Heinrich Steinfest – die Büglerin

Auch dieses Buch ist keine „richtige“ Neuerscheinung, sondern eine erstmalige Auflage als Taschenbuch. Da ich aber glaube, dass es viele noch nicht kennen, möchte ich es trotzdem vorstellen

Inhalt:

Tonia Schreiber ist Büglerin. Mit der Hand bügelt sie die Wäsche ihrer vermögenden Heidelberger Kunden. Die Arbeit erledigt sie mit Sorgfalt und Präzision, obgleich sie schlecht bezahlt wird. Denn das Bügeln ist ihre Form der Buße. Sie büßt für eine Tat, die ihr Leben unwiderruflich verändert hat. Ein Leben, das unter den besten Vorzeichen stand: Als Tochter renommierter Botaniker verbrachte sie ihre Kindheit auf einer Segeljacht. Später lebte sie in Wien in der elterlichen, mit Aquarien ausgestatteten Villa und zog gemeinsam mit ihrer Halbschwester ihre Nichte Emilie auf. Bis Emilie auf tragische Weise starb. Und Tonia alles aufgab, ihre Freunde, ihren Reichtum, die Wissenschaft. Sie verließ ihre Heimatstadt Wien und begann zu bügeln. Doch das Leben ist noch nicht ganz fertig mit ihr. Denn der Zufall spielt ihr etwas in die Hände, das Emilies Tod in ein anderes Licht rückt.

Das Buch erscheint am 13.01.2020 im Piper Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 12,00 – link zum Buch bei Thalia*

James Hazel – Die Puppe

Ein bisschen erinnert mich das Setting ja an „Offline“ – ich bin auf jeden Fall sehr gespannt…

Inhalt:

Er beschützt dich. Er spielt mit dir. Er wird dich zerstören.

Der Anwalt Charlie Priest steht vor einem Fall, der seine Karriere in ungeahnte Höhen befördern könnte – oder sie für immer zerstören. Es sieht nach letzterem aus, als der Kronzeuge am Morgen des ersten Verhandlungstages brutal erstickt im Kofferraum einer Journalistin gefunden wird. Wenig später taucht die Leiche der Klägerin auf, ihr Mund zusammengenäht und der Rest ihres Kopfes fast vollständig verbrannt. Priest erkennt: Der Killer hatte eine Rechnung mit den Opfern offen, die noch nicht beglichen ist – denn er weiß von einem grausamen Geheimnis und wird nicht ruhen, bis nicht alle Schuldigen zur Rechenschaft gezogen wurden …

Das Buch erscheint am 20.01.2020 im Blanvalet Verlag und kostet als Paperback EUR 12,99 – link zum Buch bei Thalia*

Martin Suter – Nachts im Chalet Nevada

Dieses Buch erscheint ausschließlich als Ebook im Rahmen der „Minute Books“, mit 96 Seiten, perfekt für Zwischendurch – Geschichten aus der Business Class!

Inhalt

Inhalt:
»Martin Suter hebt hervor, was die zahllosen Ratgeber für den Weg in die Chefetagen meist unterschlagen: dass nämlich just dann alles schiefgehen kann, wenn sich jemand peinlich genau den gängigen Regeln und Codes unterwirft. Suters Spott klingt milde und ist frei von der giftigen Satirikerverachtung für den Durchschnittsmenschen. Doch umso schärfer fallen seine Einsichten aus.« Erhard Falcke / NDR, Hamburg

Das Buch erscheint am 22.01.2020 im Diogenes Verlag und kostet als Ebook EUR 1,99- Link zum Buch bei Amazon

Milena Agus – Eine fast perfekte Welt

Dieses Buch steht schon lange auf meiner Lesewunschliste und ich freue mich, es endlich zu lesen!

Inhalt:
Wie wird man glücklich in einer Welt, die nicht perfekt ist?

Als Ester noch in Genua lebte, sehnte sie sich nach Sardinien zurück. Nach der wilden, steinigen Landschaft und dem ursprünglichen Leben im Dorf. Nun ist sie zurück in ihrer Heimat, doch die Sehnsucht ist geblieben. Ihrer Tochter Felicita soll es da besser ergehen – und tatsächlich findet sie ihr Glück. Im bunten Hafenviertel von Cagliari fertigt sie Schmuck aus Weggeworfenen und zieht ihren Sohn Gregorio groß – dem das Leben seiner Mutter bald zu eng wird.

Poetisch und berührend erzählt Milena Agus von drei Generationen einer sardischen Familie und davon, dass wir alle Voraussetzungen für ein erfülltes Leben in uns tragen.

Das Buch erscheint am 24.01.2020 im DTV-Verlag und kostet als gebundene Ausgabe EUR 20,00 – link zum Buch bei Thalia

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-172417122-1
%d Bloggern gefällt das: