Thriller & Krimi

Marc Raabe- Die Hornisse / Tom Babylon 3 [Rezension]

„Die Hornisse“ ist bereits der 3. Fall für den Ermittler Tom Babylon. Zum Verständnis des Buches muss man zwar die ersten beiden Teile nicht gelesen haben, ich würde es aber dennoch empfehlen.

Inhalt

„I love you all“, ruft der gefeierte Rockstar Brad Galloway seinen 22.000 Fans in der Berliner Waldbühne zu. Plötzlich tritt eine unbekannte Frau ins Scheinwerferlicht und überreicht ihm einen mysteriösen Umschlag. Am nächsten Abend wird Galloways ausgeblutete Leiche ans Bett gefesselt im Gästehaus der Polizei gefunden.
LKA-Ermittler Tom Babylon wird vom Babyschwimmen zum Tatort gerufen. Gemeinsam mit der Psychologin Sita Johanns fahndet er nach der unbekannten Frau. Die Spur führt dreißig Jahre zurück – zu einer heimtückischen Kindesentführung mit dem Decknamen „Hornisse“ – und zu einer Frau, die zwischen zwei Männern stand. Beide waren bereit zu töten. Einer sinnt noch heute auf Rache.
Und das kann Tom Babylon alles kosten, was er liebt.

Meine Meinung

Wie eingangs schon erwähnt, ist dies der 3. Band einer Reihe, kann aber auch unabhängig von den ersten beiden Bänden „Schlüssel 17“ und „Zimmer 19“ gelesen werden. Ich würde euch aber empfehlen, erst die beiden ersten Bände zu lesen. Als Tipp, aktuell sind alle drei Bücher bei bookbeat.de verfügbar, eine ideale Möglichkeit die ersten beiden Bände zu hören um dann den 3. Fall zu lesen. Aktuell habt ihr die Möglichkeit, Bookbeat 3 Wochen kostenlos zu testen:

Die ersten beiden Bände haben mir schon gut gefallen, aber „die Hornisse“ ist der bisher spannendste und komplexeste Fall von Tom Babylon. Es ist schwierig, etwas über den Fall zu schreiben, ohne zuviel zu verraten.

Wie bereits in den vorherigen Fällen, ist Tom Babylon auch in diesem Fall wieder persönlich betroffen und seine Vergangenheit spielt auch wieder eine Rolle. Diesmal wird es sogar so persönlich für Tom Babylon, dass er von dem Fall abgezogen wird und selbst in den Fokus der Ermittlungen gerät. Mehr will ich aber an dieser Stelle nicht verraten.

Tom Babylon ist ein Ermittler mit Ecken und Kanten, aber nicht einer dieser „Klischee-Ermittler“ mit Alkoholproblemen, die in den letzten Jahren ja irgendwie ziemlich in Mode gekommen sind. Nein, Babylon ist differenzierter ausgearbeitet und genau das macht seine Figur spannend. Ein ebenso interessanter Charakter ist Sita Johanns, die Psychologin, die ihn bei seinen Ermittlungen unterstützt. Über ihre Vergangenheit wurde im letzten Band einiges bekannt und auch in diesem Fall ist Sita wieder dabei.

Da das Buch mit einem Cliffhanger endet, hoffe ich, dass bald ein 4. Band erscheinen wird.

Fazit

Mir hat dieser 3. Teil der Reihe am besten gefallen.Von Anfang bis Ende spannend und sehr persönlich. Durch die kurzen Kapitel und die Cliffhanger habe ich das Buch in kürzester Zeit gelesen. Wer spannende Unterhaltung mag, für den ist das Buch genau das Richtige. Ich empfehle aber auf jeden Fall, die Bücher in der Reihenfolge zu lesen!

🖤🖤🖤🖤🖤 Thrillerherzen für spannende Unterhaltung vor dem Hintergrund der deutsch/deutschen Geschichte!

Mehr zum Buch

Das Buch ist im Ullstein Verlag erschienen, es hat 541 Seiten (deutlich dicker als die vorherigen Bände) und kostet als broschierte Ausgabe EUR 14,99 –link zum Buch bei Thalia*

Vielen Dank an den Ullstein Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Möchtest du keinen weiteren Blogartikel mehr verpassen? Dann einfach hier deine Email Adresse eintragen und meinen Blog abonnieren. Danke!

One Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-172417122-1
%d Bloggern gefällt das: