Neuerscheinungen

Neuerscheinungen Juni 2020

Und schon wieder ist ein Monat vorbei. Die Zeit vergeht momentan wie im Flug. Leider wurden wieder viele Neuerscheinungen, die ich euch diesen Monat vorstellen ins nächste Jahr verschoben. Verständlich, aber trotzdem traurig.

Meine Auswahl der Neuerscheinungen Juni 2020

Die Reihenfolge der Neuerscheinungen ist nach dem Erscheinungstermin geordnet. Es ist meine eigene subjektive Auswahl. Hier könnt ihr die Neuerscheinungen der vergangenen Monate nachlesen.

Guillaume Musso– Ein Wort um dich zu retten

ELetztes Jahr habe ich mit „Die junge Frau und die Nacht“ meinen ersten Musso gelesen und war sofort begeistert! „Ein Wort, um dich zu retten“ hat meine Erwartungen allerdings noch übertroffen – link zu meiner Rezension

Inhalt: Seit er vor zwanzig Jahren von einem Tag auf den anderen aufhörte zu schreiben, lebt der einst gefeierte Schriftsteller Nathan Fawles abgeschieden auf der kleinen Île Beaumont. Doch die Journalistin Mathilde Monney ist fest entschlossen herauszufinden, warum der Schriftsteller sich damals aus der Öffentlichkeit zurückzog. Kurz nach ihrer Ankunft erschüttert ein grausamer Mord die Insel, die daraufhin abgeriegelt wird.

Während eine fieberhafte Jagd nach dem Täter beginnt, entspinnt sich zwischen Mathilde und Nathan eine hitzige Unterredung, in der Stück für Stück die ganze Wahrheit über seine Vergangenheit ans Licht kommt und Mathilde entdeckt, dass ein grausames Geheimnis sie beide verbindet …

Das Buch erscheint am 02.06.2020 im Pendo Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 16,99 – Link zum Buch bei Thalia *

Bernard Minier – Schwestern im Tod (5)

Ich habe diese Serie leider noch nicht gelesen, sie steht aber auf meiner Wunschlist. Besonders weil dieser 5. Fall sich sehr interessant und spannend anhört.

Inhalt:
Ein Krimi-Autor mit verstörender Fantasie.
Zwei ermordete Schwestern.
Und 25 Jahre später beginnt das Spiel erneut …

Im 5. Psychothriller des französischen Bestseller-Autors Bernard Minier wird Kommissar Martin Servaz mit seinem allerersten Fall konfrontiert, der damals nur scheinbar gelöst werden konnte.

Sie bittet ihre Mutter Rebecca um Hilfe – die ihr nie von der schicksalhaften Nacht vor über fünfzig Jahren erzählt hat. Doch nur mit dieser erschütternden Wahrheit kann es Iris gelingen, das Baby zu retten …

Das Buch erscheint am 02.06.2020 im Droemer Knaur Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 20,00 – Link zum Buch bei Thalia *

Claudia Winter – Wie sagt man ich liebe dich

Der neue Roman von Claudia Winter ist eine absolute Herzensempfehlung von mir! Eine zauberhafte und spannende Geschichte die in zwei Zeiten und in zwei Ländern spielt.

Inhalt:
Für die gehörlose Maelys Durant wird ein Traum wahr, als sie ein Kunststudium in Paris beginnt. Doch dann erkrankt ihre Tante Valérie, und Maelys muss auf dem Montmartre Touristen porträtieren, um Geld zu verdienen. Dort macht ihr eines Tages ein geheimnisvoller Fremder ein erstaunliches Angebot: für eine stattliche Summe soll sie seinen Großvater in Lissabon malen.

Maelys‘ Neugier ist geweckt, und sie begibt sich auf die Reise in die weiße Stadt am Tejo. Dort stößt sie auf die Spuren einer herzergreifenden Liebesgeschichte, die bis ins Paris der 1960er Jahre zurückreicht – und ahnt nicht, welch besondere Rolle sie selbst darin spielt … 

Das Buch erscheint am 15.06.2020 im Goldmann Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 9,99 – Link zum Buch bei Thalia *

Leona Deakin – Mindgames

Diesen Psychothriller fand ich besonders interessant, weil die Autorin Psychologin ist und als Profilerin gearbeitet hat. Es ist der Auftakt einer Thrillerreihe um die Profilerin Dr. Augusta Bloom

London: Vier Menschen erhalten anonym eine Geburtstagskarte mit der Nachricht: »Dein Geschenk ist das Spiel – traust du dich zu spielen?« Danach verschwinden sie spurlos. Da die Polizei die Sache nicht ernst nimmt, engagiert die Tochter einer der Verschwundenen die Psychologin und Privatdetektivin Dr. Augusta Bloom. Als Bloom die Lebensläufe der Vermissten analysiert, entdeckt sie eine Gemeinsamkeit:

Alle vier hatten eine dunkle Seite, die sie vor der Welt geheim hielten – und die sie höchst gefährlich macht. Offensichtlich nutzt der Täter das Gewaltpotential seiner Opfer. Und versucht, auch Augusta Bloom in sein tödliches Spiel hineinzuziehen …

Das Buch erscheint am 15.06.2020 im Goldmann Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 10,00 – Link zum Buch bei Thalia *

Vivian Gornich – Eine Frau in New York

Das Buch ist das zutiefst ehrliche Bekenntnis Vivian Gornicks, der Grande Dame der amerikanischen Frauenbewegung, zu einem selbstbestimmten, unkonventionellen Leben, eine mutige Annäherung an das Fremde, eine Ode an wahre Verbundenheit und eine Liebeserklärung an diese kräftezehrende und zugleich so vitalisierende Stadt: New York. 

Inhalt: Wir finden zu uns, indem wir anderen begegnen. Vivian Gornick ist eine Suchende, und nichts beruhigt ihr fragendes Herz mehr als ein Fußmarsch durch die schwindelerregenden Straßenschluchten New Yorks. Auf der Suche ist sie nach sich selbst, nach der Frau, die sie sein möchte. Und so sind die alltäglichen Begegnungen ihr Elixier:

Aus den Gesprächen auf der Straße erfährt sie von den Schicksalen der anderen und lernt aus deren Überlebenstechniken, sie liebt den Geschmack von Welt auf der Zunge, die Streitbarkeit der Vielfalt und genießt die Wahlfreiheit, die sie als ungebundene Frau in der Stadt hat.

Das Buch erscheint am 15.06.2020 im Penguin Verlag und kostet als gebundenes Buch EUR 20,00 – Link zum Buch bei Thalia *

Laura van den Berg – Das dritte Hotel

Havanna, die Liebe und der Tod – die traumwandlerische Reise einer außergewöhnlichen Frau

Inhalt: Mit einem Flug ins sommerliche Kuba beginnt für Clare eine flirrende Reise in die Vergangenheit. Erst wenige Wochen zuvor hat sie ihren Mann Richard bei einem Unfall verloren. Nun besucht sie auf seinen Spuren ein Filmfestival in Havanna, als Richard plötzlich überraschend vor ihr steht. Kann sie ihren Sinnen trauen oder will jemand sie täuschen? Clare folgt der geheimnisvollen Gestalt durch die Gassen der Stadt und gedanklich bis in die Grauzonen ihrer Ehe und Kindheit.

Van den Bergs traumwandlerischer Roman spielt mit den Grenzen unserer Wahrnehmung, lässt Fantasie und Wirklichkeit auf wunderbare Weise verschmelzen. Eine poetische Geschichte über das Reisen und das Trauern, erzählt von einer originellen, starken Frauenstimme.

Das Buch erscheint am 15.06.2020 im Penguin Verlag  und kostet als gebundene Ausgabe EUR 20,00 – Link zum Buch bei Thalia *

Silja Sigurdardottir – Das Netz

Fesselnder Auftakt der gefeierten Spannungstrilogie aus Island 

Inhalt:

Wer ist die attraktive Frau, die regelmäßig den Zoll am Flughafen von Reykjavik passiert? Je aufmerksamer der Zollbeamte Bragi sie beobachtet, desto sicherer ist er sich: Diese Frau hat etwas zu verbergen. 
Die junge Mutter Sonja hat bei einer schmutzigen Scheidung das Sorgerecht für ihren Sohn verloren. Sie setzt alles daran, ihn zurückzubekommen, kann sich aber nicht mal einen Anwalt leisten. Verzweifelt lässt sie sich darauf ein, Kokain nach Island zu schmuggeln.

Nur ein paarmal, sagt sie sich. 
Agla, einst eine hochrangige Bankerin, hat ganz andere Probleme: Sie muss sich nach dem isländischen Finanzcrash unbequeme Fragen zu ihrer Rolle in einigen dubiosen Deals gefallen lassen. Kein Grund, nervös zu werden – denkt sie. 
Als sich Bragis, Sonjas und Aglas Wege kreuzen, entspinnt sich ein komplexes Netz der Kriminalität. Und bei jedem Versuch, sich daraus zu befreien, verstricken sie sich nur noch tiefer …

Das Buch erscheint am 16.06.2020 im Dumont Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 10,00 – Link zum Buch bei Thalia *

Marco Balzano – Ich bleibe hier

Inhalt:
in idyllisches Bergdorf in Südtirol – doch die Zeiten sind hart. Von 1939 bis 1943 werden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben. Trina entscheidet sich für ihr Dorf, ihr Zuhause. Als die Faschisten ihr verbieten, als Lehrerin tätig zu sein, unterrichtet sie heimlich in Kellern und Scheunen. .

Und als ein Energiekonzern für einen Stausee Felder und Häuser überfluten will, leistet sie Widerstand – mit Leib und Seele

Das Buch erscheint am 24.05.2020 im Diogenes Verlag und kostet als gebundenes Buch EUR 2200 – Link zum Buch bei Thalia *

Möchtest du keinen weiteren Blogartikel mehr verpassen? Dann einfach hier deine Email Adresse eintragen und meinen Blog abonnieren. Danke!

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Ein Kommentar

  • Tintenhain

    Na, herzlichen Dank! Jetzt habe ich gleich ein Buch gekauft. Als wäre mein SuB noch nicht hoch genug. 😀
    Ich gucke mir mal die Lilja Sigurðardóttir an, da kann ich doch nicht widerstehen.

    Liebe Grüße
    Mona

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-172417122-1
%d Bloggern gefällt das: